Anmeldung für den französischen Schüleraustausch läuft

In den Sommerferien 2018 startet wieder der Schüleraustausch mit unserer französischen Partnerstadt Villier-sur-Marne bei Paris. Am 22. Juli fährt die Gruppe nach Frankreich und am 28. Juli kehrt die Gruppe mit den Franzosen nach Friedberg zurück, um hier bis zum 3. August eine gemeinsame Zeit zu verbringen. Die Übernachtung erfolgt jeweils beim Austauschpartner, also ist man sowohl Gast als auch Gastgeber.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler im Alter von 12-17 Jahren.

Anmeldeschluß ist der 20.Januar 2018.

Weitere Information und Anmeldeformular befinden sich hier

Bericht des diesjährigen Schüleraustauschs

Radtour nach Magreglio

Wie jedes Jahr, machte sich eine Gruppe von Radfahrern aus Friedberg auf den Weg, die die Steigungen der Alpen nicht scheuten um unterwegs auch unsere italienische Partnerstadt Magreglio zu besuchen. Die traumhaften Landschaften und das tolle Wetter haben die Anstrengungen der Steigungen mehr als wett gemacht. Die Fahrradgruppe wurde in der Partnerstadt wieder herzlich aufgenommen.

Der Bericht von Johannes Contag ist beigefügt „Radtour nach Magreglio“ weiterlesen

Gesichter der Wetterau

Im Rahmen der internationalen Woche zeigt das Internationale Zentrum Friedberg e.V. die Fotoausstellung von Dieter Glogowski und Andrea Nuss Gesichter der Wetterau in den Geschäften auf der Kaiserstraße. Ziel der Foto-Ausstellung ist es, aufzuzeigen wie vielfältig und selbstverständlich das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft in unserem Landkreis Wetterau ist und dies in das Bewusstsein der Menschen zu rücken. Das Bild für den Europa-Club Friedberg ist bei Büro König zu finden.

Jahrhundertzeugen

Jahrhundertzeugen von Tim Proese

Bei einem Treffen mit dem Autor des Buches war insbesondere Anne-Sophie Becker fasziniert von den Erzählungen der Zeitzeugen. Sehr lebendig stellt Tim Pröse die Berichte der Angehörigen der Widerstandskämpfer und Holocaust-Überlebenden dar. Man bekommt einen kleinen Eindruck von den Geschehnissen und den emotionalen Zerrissenheit, der die Hauptpersonen ausgesetzt waren.

Die Schilderungen sind so bewegend, dass Familie Becker den Autor Tim Pröse nach Friedberg eingeladen und mit dem Europa-Club die Lesung organisiert hat.

Sehr empfehlenswert

Eine Lesung aus der Dokumentation von Tim Pöse in der Stadthalle, Saal 3, Donnerstag, 5.Oktober 19:30, Eintritt frei

„Jahrhundertzeugen“ weiterlesen

Freundschaften vertieft

Städtepartnerschaft verbindet Feuerwehren aus Friedberg und Entroncamento

Bereits im März 2016 erhielten Stadtbrandinspektor Michael Stotz und der frühere Stadtjugendwart Valentin Gangur die Möglichkeit, die Kollegen der portugiesischen Feuerwehr in der Partnerstadt Entroncamento zu besuchen und sich über den Alltag der Wehr zu informieren. Nun statteten der dortige Stadtbrandinspektor José Salvado (Presidente da Direção) und sein Stellvertreter Luis Correia der Friedberger Feuerwehr erstmals einen Besuch ab. Drei Tage lang erhielten sie viele Einblicke in die Arbeit der Friedberger Kollegen. Auf dem Programm standen auch Besuche in Frankfurt. „Freundschaften vertieft“ weiterlesen

Friedberg spielt … Petanque

Das gute Wetter und das attrakte Angebot haben viele tausend Menschen am Sonntag, 6.August auf die Kaiserstraße zur Aktion „Friedberg spielt“ gelockt. Auch beim Stand des Europa-Clubs sind viele Interessierte aller Altersgruppen stehen geblieben und haben sich über die Arbeit des Europa-Clubs informieren lassen. Die ausgestellten Bilder aus unserer Partnerstadt und die Inforamtionsbroschüren insbesondere über Europa haben dabei sehr Anklang gefunden. Guten Zuspruch hat auch das Petanque Spiel gefunden, das wir mit der Unterstützung vom Petterweiler Club rund um den Georgsbrunnen angeboten haben. Zwischen 16 und 24 Personen gleichzeitig konnten ihr Können ausprobieren, so dass der Stand viel Spaß gemacht hat. Insgesamt wollen wir im nächsten Jahr wieder dabei sein.

Energiewende Partnerstadt

Für das Auswärtige Amt steht fest: Friedberg und seine Partnerstadt Entroncamento in Portugal bringen die lokale Energiewende voran. Deshalb erhalten sie im Rahmen des Pilotprojekts „Energiewende Twinning Towns“ Unterstützung von der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) und der Humbold-Viadrina Governance Platform (HVGP)

Das vom Auswärtigen Amt geförderte Projekt organisiert gemeinsam mit dem Städtepaar bilaterale Workshops für den Wissens- und Erfahrungsaustausch im Bereich Erneuerbare Energien. Ziel ist es, innereuropäische Kooperationen von Kommunen für die Energiewende zu stärken. Der Verband Kommunaler Unternehmen und der Deutsche Städte- und Gemeindebund sind als Praxispartner beteiligt.

„Energiewende Partnerstadt“ weiterlesen

Eine Woche voller Aktivitäten

Friedberger Austauschschüler besuchen erneut französische Partnerstadt Villiers-sur-Marne

Corinna Weigelt

„Manche Tage waren sehr anstrengend, aber die Woche hat uns großen Spaß gemacht“, sagt die 14-jährige Schülerin Maja aus Friedberg. Gemeinsam mit 18 weiteren Austauschschülern der Kreisstadt besuchte Maja eine Woche lang die französische Partnerstadt Villiers-sur-Marne nahe Paris. Begleitet wurden die Jugendlichen im Alter von 11 bis 15 Jahren von den drei Betreuerinnen Kristin Krüger, Ann-Sophie Weber und Annika Leuschner. Zurück gekommen sind sie nun mit vielen neuen Erfahrungen.

„Eine Woche voller Aktivitäten“ weiterlesen

Friedberg präsentiert sich in Portugal

Friedberger Delegation besucht erstmals das große Stadtfest der portugiesischen Partnerstadt Entroncamento

Mehrere tausend Besucher sind täglich auf dem Stadtfest „Festas de S. Joao Cidade“ anzutreffen und genießen das umfangreiche Programm, dass sich gleich über neun Tage erstreckt. Auf einem Info-Stand präsentierte sich die Stadt Friedberg und der Europa-Club und bekam dabei viel Zuspruch.

Von Corinna Weigelt

„Friedberg präsentiert sich in Portugal“ weiterlesen

Europäische Verschwisterung: Anhaltende Freundschaft in bewegten Zeiten

Pfingsttreffen der Europaclubs aus Friedberg und den Partnerstädten in Bishop’s Stortford 

 

Storford
Pfingsten 2017: Der Jugendchor der Musikschule Friedberg gemeinsam mit dem Jugendchor Cantate aus Bishop’s Stortford

Das Jubiläum 50 Jahre Verschwisterung war Anlass für das Pfingsttreffen in Bishop’s Stortford, zu dem viele Gäste aus Frankreich, Deutschland und der neuen Partnerstadt Entroncamento in Portugal anreisten. Der kleine englische Europaclub stellte dabei ein großes Programm auf die Beine, das Gäste wie Einheimische begeisterte.

Gekrönt wurde das lange Wochenende aber von den musikalischen Darbietungen, zunächst ist durch den Chor „Sine Nomine“ unter der Leitung von Stefan Spielberger, der den ökumenischen Pfingstgottesdienst in der St. Michael’s Church am Pfingstsamstag stimmungsvoll begleitete. Der Chor trug auch zum musikalischen Rahmenprogramm des Festabends am Samstag bei, wie die Marvin Dorfler Big Band, die den Festsaal zum Beben brachte. Der Jugendchor aus Bishop’s Stortford und der Chor der Friedberger Musikschule unter der Leitung von Yvonne Adelmann setzten bei einem gemeinsamen Konzert am Pfingstsonntag ein Zeichen der Hoffnung. Zusammen sangen sie „Imagine“ von John Lennon.

„Europäische Verschwisterung: Anhaltende Freundschaft in bewegten Zeiten“ weiterlesen